„Südtirol ist nicht Italien!“

schild.jpg

Mit diesem Motto trafen sich an diesem Sonntag um die 200 Personen aus Nord- und Südtirol auf dem Brenner. Diese Kundgebung wurde zum dritten Jahr in Folge von der „Jungen Südtiroler Freiheit“, dem „Südtiroler Heimatbund“ und dem „Andreas Hofer Bund Tirol“ organisiert. Auch manchner Politiker von der „Union für Südtirol“ und „Freiheit für Südtirol“ war dabei und enthüllte gemeinsam mit den anderen Anwesenden eine Tafel mit der  Aufschrift „Süd-Tirol ist nicht Italien“ am Grenzübergang. Die Präsenz einer Gruppe der „Alldeutschen“ Burschenschaften zeigte  eindeutig das Niveau der Veranstaltung.

Advertisements

91 Antworten to “„Südtirol ist nicht Italien!“”

  1. So isch richtig SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN

    So ischs iatz und es wert a nia so sein!

    Deswegen zurücl zur Heimat

  2. Mein Gott!
    So viele vollidioten rennen umma… Südtirol isch seit 1919 Italien, und damit basta, wenns wellts ziachts lei noch tirol, so sein mir euch los… für immer ihr spaschten!

  3. Patroiten sind Idioten, egal ob sie jetzt für Italien, Tirol oder Österreich sind!

  4. Südtirol isch net Italien! und des isch so! oder wieso redn mir Deitsch.
    Und i bin zwar erscht 12 aber i bin a Schütz und deswegen a Patriot und i steha zu meiner Heimat.

  5. Napalm Death Says:

    Schützen: Zu langsam für die Feuerwehr und zu blöd für die Musikkapelle!

  6. Ich finde, dass dies notwendig war! Die jetzigen “ walschen “ Politiker können zwar wenig , für vergangendes , aber trotztem helfen sie uns nicht ein eigener Staat zu werden oder zu Österreich zu kommen ! Sie nutzen uns aus ,den ohne uns währe Italien doppelt so viel in Schulden wie jetzt , Aber wir müssen ja auch noch Steuern zahlen, o.k. aber wen wir dan doppeld so viele Steuern zahen müssen, dass finde ich, dann nicht mehr koreckt von der Regierung !

  7. Südtirol-Nordtirol-Osttirol ein Tirol?

    Lieber Erich, frag jemanden in Deiner Familie wie das damals war 1919.
    Hat es auch in Deiner Familie Tote gegeben nur weil Sie nicht zu Italien wollten, nachdem es über 700 Jahre nur ein Tirol gab ( Grafschaft )

    Gab es in Deiner Familie Tote als im 2. Weltkrieg die Südtiroler vor ein Ultimatum gestellt wurden.
    Hast Du in der Familie Verwandte die in Nordtirol wohnen? Weist Du warum?
    Frag Deine Eltern wie das war als die Autonomie von Italien nicht durchgesetzt wurde.

    Das alles ist passiert und kann mit diesem Satz der Vollidioten nicht abgetan werden. Verstehst Du nicht ein bischen dass hier auch das Herz, Geschichte, Familien, Schicksale in einem passiert was diese Frage betrifft ?

    Ja es geht heute Südtirol “ Gott sei Dank“ sehr gut. Aber dass hätte auch anders ausgehen können.

    Es geht nicht nur darum wohin Nord und Süd will, was will Südtirol ? Welche Zukunft hatt Südtirol in Europa ?
    Aber im Norden schaut man immer mit einem Stolzen und einem weinenden Auge, auf den getrenten Bruder !

  8. Südtirol isch nit Italien i will weck vi do de scheiß walschen armin sogs a

  9. Südtirol ist eh nur noch auf den Papier bei Italien. Wir haben fast alle Freiheiten wie ein echter Staat und könnten uns jetzt um interne soziale Probleme kümmern.

  10. Das ist das Land der Vollidioten, die denken Heimatliebe ist gleich Staatsverrat! Wir sind keine Neonazis und keine Anarchisten, wir sind einfach gleich wie ihr – von hier!!!

    Freiheit für Süd-Tirol!!!

  11. DER FREIHEIT ENTGEGEN
    TIROL VEREINT IN ROT WEIS ROT !!!

  12. was wollt Ihr Südtiroler eigentlich??Ihr könnt die italienische Küche genissen, bekommt Éuern Espresso für 1 Euro (nicht 1,90 Euro wie in Deutschland), habt südliches Flair und schon „italienisches Wetter“ (gegen das Wetter in München ist Bozen ein Traum!). Im Ernst, Ihr profitiert doch nur von der Mischung Nord und Italien.
    (Oder meint Ihr die Touris würden nach Bozen kommen,wenn s ein 2. Innsbruck wäre)?

    Nein, der „italian style“ macht Euer Land interessant!

  13. @Alfredo
    Italienische Küche genießen? das hat wohl kaum was mit dem Land zu tun ich kann auch in Japan „Italienische Küche“ *würg* genießen aber naja. Ich zahle lieber 1,90€ für nen „Espresso“ in Österreich oder Deutschland als hier einen für 1,00€. Wetter hat wohl auch nichts damit zu tun weil wir bei Italien sind oder meinst du ihr macht das Wetter? Und der o.g. „Italien Style“ macht unser Land sicher nicht interessanter wegn den kommen wohl weinger Touristen hierher. Denk mal nach in den Medien sieht man doch immer wie versifft Italien doch ist z.B. die Müllentsorgung funktioniert bei euch ja nicht und überall liegt euer Müll rum meinst du etwar das macht Italien beliebt bei denn urlaubern? Ihr nutzt uns doch nur aus ohne uns währe italien längst schon in trümmern schau dir doch mal die Staatsverschuldung an wird ja immer mehr anstatt sie mal abnimmt und wer kann die zahlen wir. ihr zahlt ja nur einen Bruchteil von unseren Steuern.
    Ich werde aber grinsent zusehen wie Italien den Bach runter geht wenn wir wieder bei Österreich sind. Denn ohne uns seit ihr nichts!
    SÜDTIROL BLEIBT DEUTSCH!!!

  14. Wenn wir ganz fest daran glauben und dafür kämpfen, dann kommen wir endlich von diesem Besatzerstaat fort, der faschistische Parteien wie Forza Nuova und Alleanza Nazionale finanziert.

    Außerdem haben wir dann keine SVP-Spasten mehr, die nur dem Geld nachrennen, das Volkstumspolitische total aus den Augen verloren haben und für die Dolce Vita in Süd-Tirol hinarbeiten. Sowas brauchen wir erst recht nicht!!

    Denn die SVP ist nicht die Volkspartei, sondern die Südtiroler VERSAGER PARTEI!

  15. @ Alfredo

    Lieber Alfredo!

    Such Deinen „Italian style“ lieber weiter südlich. In Südtirol ist das Iitalienische aufgezwungen. Südtirol ist ein Opfer des Faschismus.

    Wenn es eine Gerechtigkeit gibt und wenn alle Tiroler zusammenhalten, werden die Tiroler Landesteile einmal wiedervereint werden.

    Freiheit für Südtirol!

  16. I verstea des net…Wos hobesn mit den scheiß? Gibs nix bessesres zu tian? Mir kearn zu Italien und gonz ehrlich i mechat net zu Österreich kearn…I finds a echte beleidigung, dass do so a Schild steat mit: Südtirol ist nicht Italien?…Wos sein mor denn don? In jeden va inseren Pässen steat italienischer Staatsbüger…Es mechat zu die Tiroler kearn? Na dai dio gan nochdenken tiat es schun a koan Meter gel?Südtirol soll bei Italien bleiben…fertig

  17. Hallo Leute,

    ich bin übrigens Deutscher aus Bayern (allerdings mit italienischer Mama), so daß ich „beide Seiten“ kenne. Hier in Bayern seid Ihr Südtiroler sehr beneidet, weil Ihr auf der Sonnenseit der Alpen schon den „italian style“ habt. Ok, ich bin kein Einheimischer, aber diese Mischung aus Nord und Süd macht doch z.B. Städte wie Bozen so interessant-deswegen kommen die Touristen und bringen das Geld ! Und die Kohle wollt Ihr doch!! Und klar seid Ihr deutscher Kulkturraum, aber freut Euch doch über die Einflüsse aus der immer noch größten Kulturnation der Welt (italia) – die Verwaltung müßt Ihr ja nicht übernehmen

  18. Südtirol isch und bleibt bei Italien…und wenn es schun wellt, don verschwindet noch Österreich und schaug obs sem besser isch…na gonz ehrlich so a bleden scheiß hon i schun long nimmor keart…Über Südtiroler Geschichte wissen de Lait woß do obn des scheiß Plakat aufgestellt hobn amol am oller wianigsten…

  19. Also i find des richtig dasse des schild mit Südtirol ist nicht italien ungebrocht hoben weil des sog lei die Wohrheit mir do sein uenfoch ondorscht als die walschen eigene Kultur sproche undso weiter deshalb

    Südtirol !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  20. dio suedtriol sol weck ve de schiachen waltschen de sein seta lopen

  21. ALSO LEUTE ICH BIN GEBUERTIGER ITALIENER, AUFGEWACHSEN IN SUEDTIROL UND TROTZ ALLER SCHWIERIGKEITEN WURDE ICH SCHON ALS KIND IN EINER DEUTSCHEN SCHULE UNTERGEBRACHT.

    NACH BEENDIGUNG DER GRUNDSCHULE WURDE MIR SCHON FAST DER ZUGANG IN DER MITTELSCHULE VERWEIGERT NUR WEIL BEIDE ELTERNTEILE ITALIENER SIND… WAS SOLL ICH DAZU SAGEN?
    SOLL ICH JETZT TROTZ ALLER SCHWIERIGKEITEN NUN DIE SUEDTIROLER HASSEN ODER VERSPOTTEN, DAS SEI FERNE!!!

    ABER ICH FINDE DAS ES RESPEKTLOS SEI SO EIN SCHILD AUFZUBRINGEN UND DANN KEIN WUNDER WENN DER HASS BEGINNT

    WIR ALLE LEBEN IN SUEDTIROL UND GLEICHZEITIG IN ITALIEN, MIR IST VOLLKOMMEN KLAR DAS SUEDTIROL NICHT ITALIEN IST, DOCH DAS IST WIRKLICH ZU VIEL.. DAS MUSS WIRKLICH NICHT SEIN.

    UND WENN ES UM ARBEITSSTELLEN GEHT DANN WERDEN MANCHE ITALIENER VON SICH SELBST ERZWUNGEN SICH DEUTSCH ZU ERKLAEREN UM DEN POSTEN ZU ERHALTEN, DA DIE MEISTEN FREIEN STELLEN IMMER, ICH SAGE IMMER AUF PROZENTUALER BZW. PROPORTIONALER ART AN DEUTSCHSPRACHIGE ERTEILT WERDEN UND EIN GERINGER PROZENSATZ AN ITALIENER ZUGEWIESEN WERDEN. ES HAT AUCH FAELLE GEGEBEN, DASS EIN HERVORRAGENDER ARZT AUS VERONA VOM BOZNER KRANKENHAUS GEHEN MUSSTE WEIL ER NICHT DEN NACHWEISS DER DOPPELSPRACHIGKEIT HATTE… ABER LIEBER EINEN KOMPETENTEN ARZT NACH HAUSE SCHICKEN WELCHER TAEGLICH MENSCHENLEBEN RETTET OBLEICH VON WELCHER RASSE, KULTUR UND SPRACHE. DA FRAGE ICH MICH WIRKLICH WER FALSCH LIEGT.

    FUER UNS ITALIENER IST DEUTSCH SEHR SEHR SCHWIERIG ALS IM VERGLEICH ITALIENISCH FUER EINEN DEUTSCHEN. JEDER AUSLAENDER DER IN ITALIEN EINTRIFFT KANN SCHON NACH WENIGEN MONATEN ITALIENISCH ABER DEUTSCHE SPRACHE….. SEHR SEHR SCHWERE SPRACHE.

    GENUG ICH LASSE ES JETZT…

    HASTA LA VISTA

    • Alexis, es isch woar, doß a poar Leitlan in Bozen von da SVP sowie einige der Regierungsmitglieda rund umman Berlusconi des gonze Pferd falsch aufzäuman. Richtig warats, wenn de Leitlan des begongane Unrecht domols im 1919 Johr amol richtigstölln tatn. Desch SÜDTIROL no immer SÜDTIROL isch und deswegn afoch zua NORD- und OSTTIROL ghert, liegt auf da Hond. Des mitm Orzt wegen da Doppelsprachigkeit isch on sich a Frechheit, de sofort ohgschoffn gherat. I würd mir an Deiner Stell mal de Geschichte viel genauer anschaun, und net bloß mal so überfliagn. Donn waß ma a, doß da Andreas Hofer a guater Mendsch wor und zu Recht der Nationalheld vo Tirol isch. Hascht den Film „DIE FREIHEIT DES ADLERS“ gsegn? Do isch von da Geschichte Tirols und von NAPOLEON die Red. Sege Film beruht auf der wahren Geschichte Tirols! Deutsch isch net so schwar, als daß ma des net innerhalb vo a paar Monat erlernen kann. Und zwar geht des fix, wenn ma si a bissl Mühe gibt. I han a paar Freunde aus Italien, de mir immer wieder bissl was neues im italienischen beibringen, i denk mir, daß des net schaden kann und nützlich isch.

      MANDA, S´ISCH ZEIT doß endlich wos gschieht.

      SÜDTIROL ISCH TIROL UND DES WERD IMMA SO SEIN!
      SÜDTIROL GHERT ZU ÖSTERREICH!

  22. Also ich verstehe nicht warum man Südtirol nicht einfach zu Österreich lässt, denn damit erspart sich Italien doch ne menge Ärger. Sie würden zwar finanzielle Probleme bekommen, doch damit den Unmut der Südtiroler und Österreicher auf Italien vermeiden.

  23. antifa-meran Says:

    Viviamo in Sud-Tirolo! Alto Adige é nome di fascista!

    Freiheit fuer Sued Tirol / Libertá per il Sud-Tirolo

  24. ein tirol Says:

    ein tirol von kufstein bis salurn!!!
    tausche wien gegen südtirol

  25. logisch isch südtirol nit Italien!! olle wos do innischreiben dass mir zur walsch kearn solln decht a bissl nochdenkn und bittschian amol di geschichte südtirols learnen i muas schun sogen es seit nit guat erzougen gworden weil wenn es und enkre Eltern Richtiges Tiroler Bluat in sich hatten wurets es enk nit schamen zu sogen dass SÜDTIROL inser HEIMATLAND ISCH UND nit italien!!! ober wos brings long zu diskutieren es werdet dess sowisou nia verstian weil es uanfoch zu dumm drfiar seit,also holtets enk gscheider aus selche gespräche ausser weil es verlierts decht lai,mir patrioten sein schun in iberzohl do in Südtirol und es werden a ollaweil mear!!!!! und nit dass es muant de gonzn Jugndlichen sein Nazis oder Skins mit springer und bomberjagg,pit Bull usw.. nanana seits amol froa dass di JUGEND a sou gschaid isch und sich fürs heimatlond innsetzn!!!!! Also erschter nochdenkn donn reidn!!!!!!!!!!sui setzn lai di zaichn…

  26. I finds a et richtig des schild auzistelln…des bewirkt nix als
    dass no mear casino ausakimp, und beada seitn widdo gegnanond augehetzt wern.
    mir kennen olla insra geschichte und wissn a dass SÜDTIROL NET ITALIEN isch, obo decht kearnmo seit 1919 zi italien und basta. di österreichische fahne im hintogrund het a net sein gemiast.
    glab net dassz ins ba österreich bessa gang. seit decht amol zifriedn mit insro autonomie, und de wos moan in österreich isch olls bessa: meg la ausn gien, enk holtet niemand au!!

  27. valentin Says:

    @ alexis
    wos redschen du do wellan bledsinn?? se werd wo amo is mindigste sein wenn a walischo ba ins a stelle will, dassa mindigstns di sproche dolearnt!? jo wo seimo denn?? di gonzn auslända wos noch süd-tirol kem learn olla walisch, weilse muan dass süd-tirol a walischis lond isch! De sotn daitsch lern und sischt zruggion wose herkem! iz wuase dechto nichtma! Di walischn sein goscht in inson lond, und wennse zi bled odo zi faul san DEITSCH ZI LERN, nua sottnse untbleibm!

  28. Das ist das Land, der Vollidioten, die denken Heimatliebe ist ein Staatsverrat, wir sind keine Noenazis, und keine Anarchisten, wir sind einfach nur wie ihr, von hier!

    Wir tanzen keinen adolf hitler, wir tanzen keinen Mussolini, mit keinem Berlusconi und schon garnicht diesen fini

    A seta teppm, olm nou feiorn dei walschn trottl in faschismus, wos welln dei dou in südtirol, dei solln oikriachn in ihr sizilien. Mir sein Tirol. EIN TIROL: Osttirol, Nordtirol und Südtirol. Tirol unser heimatland, Österreich unser Vaterland
    Faschismus isch a verbrechn, bis 1919 waren wir Tirol. Wird auch imma so bleibm, KEIN UNRECHT HERRSCHT EWIG! SÜDTIROL ISCH NET ITALIEN, SÜDTIROL BLEIBT DEUTSCH

    „Ja unser Heimatland es is so wunderschön, das kann man an unsren Bergen sehn, sie ragen stolz zumm Himmel hinauf, unsre Ahnen waren schon mächtig stolz darauf, die wiesen so grün, der wald ganz dicht…“ Drum freu dich über das tiroler land das deines is

    TIROL 4-EVER

  29. DU BIST DAS LAND DEM ICH DIE TREUE HALTE,
    WEIL DU SO SCHÖN BIST MEIN TIROLER LAND!
    DU BIST DAS LAND DEM ICH DIE TREUE HALTE,
    WEIL DU SO SCHÖN BIST MEIN TIROLER LAND!

    Südtirol bleibt deutsch! Lieber tod als grün weis rot!

  30. Die Autonomie ist nicht geeignet, die Identität der Tiroler südlich des Brenners zu sichern, sie taugt allenfalls als Übergangslösung.

  31. Die italienische Annexion widersprach dem Prinzip der nationalen Selbstbestimmung, das der US-amerikanische Präsident Woodrow Wilson zuvor in seinen Vierzehn Punkten als alliiertes Kriegsziel verkündet hatte, denn die heutige Autonome Provinz Bozen – Südtirol wurde laut Volkszählung von 1910 zu 92,2% von Deutschösterreichern bewohnt!
    Der Vertrag von Saint-Germain besiegelte das Schicksal der Region. Die Machtergreifung der Faschisten in Italien 1922 führte zu Repressionen gegen die Tiroler beziehungsweise deren Kulturgut! Es war fast 1000 Jahre lang bei Österreich und da müsste es heute noch sein! Die Italiener hatten nie ein Recht auf dieses rein österreichisches (tiroler) geprägte Kulturland! Es hat nie zu Italien gehört oder war eine umstrittene Region wie zb. Strassburg (zwischen Deutschland und Frankreich)!! Nein es gehörte zu Tirol und damit zu Österreich! Und trotz Italianisierung und eine Phase der Unterdrückung sind heute noch viele der Ansicht das Südtirol – Tirol ist!!!

  32. SüdTIROL ist NICHT Italien,… Italiener sein bei insAusländer, genau wie Albaner Slovaken, Pakistaner,…u.s.w. Wenn sie in inser Lond kemmen, sollen sie kemmen, ober sie hom insere Kultur unzunemmen, net mir die ihrige(dazu zählt hauptsächlich die Sproche). Die Italiener sollten froh sein, dass sie in inserem Land überhaupt bleiben terfen und net holsüberkopf ausigschmissen wern(wos eigentlich zu tien kherat). Südtirol hot a tirolerische kultur, und zum glück herrscht bei ins net der walsche zuestond wos do unten weiter im Süden herrscht (sprich: Müll iberoll ammanond, Gesetzte wos hintn und forn net einkholtn wern, Stuiern wos net amol die hälfte gezohlt wern und, und, und,….) Zum glück ischs in die Italiener net gelungen ins vollständig zu italianisieren, weil wo tatn mir hinkemmen, wenns in südtirol ausschaugn tat wie in Neapl? Jeder kscheide Mensch tat ohaun wenn er tschecken tat, dass er/sie net willkommen isch, lai die Walschen net,. i find, die südtiroler sein viel zu tollerant. Oanzelne aufstände brängen do nix, dei waren olle af oanmol ausizuschmeißen, und ob nor af der identitätskorte Walschlandie, oder Österreich obensteat, isch jo wurscht, hauptsoch mir hom inser lond, insre Sproche, insre Kultur und INSRE LAIT.
    Südtirol den Südtirolern!!!!!!!! Italien den Italienern. Jeder zem hin wo er hinkhert.

  33. ma dio gane kanntn de hurns walschn politikor wia de sich nennen ins net uanfoch zi österreich lossn wos wellnen de eigentlich de wearn nia tschekn dassn mir ondorscht sein wia des scheißß walschn!! und de typn do obn mit den italienischen flair odor wos al olm und mit den italienischen essn brauchn lei glei auzihearn weil die WIENER WÜRSCHTLAN UND IS WIENA SCHNITZL isch 1000 mol bessa wia spaghetti!! in de walschn kearats olle nochzistoasn dassn sie fa südtirol ausngian!! die österreichischn politiker hobn mindeschtns kuana probleme mitn müll odor???
    ES LEBT DIE fREIHEIT UND MIT IHR DAS LAND TIROL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  34. RICHTIG SOU SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!!!! EIN TIROL!!!!!!!!SCHEISS WALSCHE FOCKEN!!!!! SÜDTIROL BLEIB DEITSCH!!!

  35. SCHEISS WALSCHE FOCKEN!!!! SÜDTIROLER FREIHEIT!!!SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!!! EIN TIROL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  36. Kennst du das Land der donnernden Lawinen,
    die hohen Berge,
    die wir alle so lieben.
    Kennst Du das Land
    des roten Adlers,
    dafür gelebt hat auch
    Dein Großvater.
    Die Landeseinheit als leuchtendes Symbol,
    in stolzer Ruh‘
    der Adler von Tirol.

    Seit Jahrhunderten bekannt,
    ein Volk, ein Land,
    Tirol genannt.
    Auf, auf zur Freiheit,
    auf, auf zur Pflicht,
    Tirol ist eins, vergiss das nicht!
    Kennst Du die Fahne, die auch weht in der Not,
    sie trägt die Farben
    weiß und rot.
    Kennst Du die Fahne, die nicht untergehen kann,
    Andreas Hofer trug sie
    zum Sieg voran.
    Hoch und frei im Wind geschwungen,
    blieb sie jederzeit unbezwungen.

    Kennst Du das Leid, das unser Land erlitten,
    von Siegermächten
    entzwei gerissen.
    Kennst Du das Leid, das unsre Väter ertrugen,
    die heute noch nicht in Frieden ruhen.
    Tiroler Männer, die Jungen wie die Alten,
    werden der Heimat
    die Treue halten.

  37. Ariovist Says:

    Süd – Tirol ist Gott sei Dank nicht Italien.
    Das lerne ich seit Jahren schon meinem Buben, er weiß das und erzählt das auch so.
    Ich kam erst gestern wieder von eurem wunderschönen Land, und ich ging nicht hin weil es den “ Italian Flair “ anscheinend hat. Nein es machen die wunderbaren Traditionen aus, die Menschen wie sie zu ihrem Volkstum stehen, die Süd – Tiroler Küche und vieles mehr.
    Ich komme nun seit über 30 Jahren in dieses Fleckchen Erde, manchmal mehrmals im Jahr. (Jahrgang 1968).
    Im Sommer wieder!
    Gott segne das ganze Süd – Tiroler Land, seit 1200 Jahren Deutsch.

  38. dawilli Says:

    Südtirol ist nicht Italien, weil Südtirol gehört uns Österreichern! Der Alfredo schrieb so einen Schwachsinn, ein typischer Itaker!

    SÜDTIROL IST ÖSTERREICH und nur am Papier Italien! die Tafel am Brenner ist mehr als gerechtfertigt!:-)

  39. Na des reg mi oanfoch lei au!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Sein mir in Kindrgortn? Hobs es mandr olle nicht bessrs zu tian? Jatz sein mr seit knopp 90 Johr bei Italien und es plärrts olleweil no Östrreich noch! na bitte, sog i do lei!!!!!!!!!!!!!!
    Zu meinr Heimat stea i a, obr do i in Südtirol geborn bin und Südtirol in Italien isch, isch meine Heimat Italien!!!!
    Glabs es wirklich, dass es sooooo oanfoch isch a lond obzutretn? moants es wirklich es isch soooo leicht wiedr zu Ösilond zu kemmen? Es hobs jo olle Wahnvorstellungen!!!
    „de hurns walschn politikr welln ins net zu Ö. loss“, wos fir a spascht schreibm sooo an dreck? Do vrsteat holt oanr nicht va politik!!!!!!!!!Geats oanfoch olle ins Ösilond, nor hom mir endlich a Rua do!!!!
    pfiat enk, mochtses guat

  40. T isch lei oans Says:

    Es seit olle bescheuert de moanen mir sein Walsche! Sogor de wos do geborn werdn, ob Albaner odo Italiener bezeichnen sich schun mittlerweile als Südtiroler. Wenn a Gstreit isch sein olm mir Tiroler di Teppn, di Polizei weigort sich mit ins deitsch zu redn. Italien profitiert va insre Steuorn. weil uhne ins wars gor nix mehr. lei a stuck dreck!! mir sein de wos zohln kenn, wo kontrolliert weart und wo olles verbotn weart, obo untn oidn isch olles egal. Wo sein mo do, spinn i jetz bold. Italien tuat ins olle net guat. obs glaben wellt odo net, frio odo speto weartes olle nomol draufkemmen. als doiger terf man net amol siamo in alto adige sogen, sem kriag man a unzeige! mir werdn do lei ausgenummen!!!! Selln di walschn do ah deitsch redn wennse do lebn, und suscht sollnse wido in ihr drecksloch zruggian, de voschtian do bei ins decht nix! Südtirol isch durch Gewolt Italien gewordn!es weart olm Tirol bleibn…. Wehrts enk olle und lossts enk va den Stoot nix sogn.der isch lei af Lügen aufgebaut und a Haufn gor nix!! Gleichfolls die Polizei , mog sich schamen!Wenn olle nix dogegn tian sein die gonzen Freiheitskämpfer umsuscht untos Grob!

  41. SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!!!!!!!! SCHEISS WALSCHEN SOLLEN IN IHREN DRECK LOCH UNTEN BLEBEN UND DEI SCHEISS AUSLÄNDER SOLLEN A BLEBEN WOSI HER KEMMEN DEI HURENS FOCKEN!! SÜDTIROL KEHRT ZU ÖSTERREICH UND WERTS A OLM BLEBEN! UND WEN WALSCHE DO SEIN DON HOBEN SIE DEITSCH ZU REDEN UND INERES KULTUR UN ZU NEMMEN!!

  42. Also, de wosn sogn Südtirol isch italien, de kerats unzispuckn und auszilochn und et mir TIROLA!!!!!!!!!!! i sog lei oans… aso kem mir zi nicht, MANDER mir miasn ins amol onständig wern!!!!!!!!!!!!!!!! EIN TIROL……… SCHÜTZEN HEIL

  43. Hallo,
    ich bin Deutscher, Bayer um genau zu sein. Tirol gehört zusammen unabhängig wie lange die Teilung schon währt. Selbstbestimmung ist ein international anerkanntes Grundrecht. Es darf den Tirolern nicht länger verwehrt werden. Der Kosovo hat auch davon Gebrauch gemacht und sich von Serbien getrennt.
    Wir Deutschen sind auch wiedervereint. Kämpft für eure Freiheit sonst wird das nix. Seid stark und stolz auf euer schönes Land. Bewahrt eure Traditionen und eure Kultur.
    Tirol ist nun mal Tirol und nicht Italien. Auch ich bin Mitglied der Süd-Tiroler Freiheit. schließt euch an.

    Servus, Grüß Gott und alles Gute
    aus Niederbayern!

  44. Tiroler! Says:

    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!
    SÜDTIROL IST NICHT ITALIEN!

    Dem Land Tirol Die Treue!

    Tirol Isch Lei oans!

  45. Lieber Alfredo, für die Sonne die wir in Südtirol haben brauchen wir Italien nicht, auch nicht für Deinen sogenannten südländischen Flair „Italian Syle“. Und Espresso trinken die Südtiroler normalerweise ohnehin auch nicht..!!
    Südtirol gibt Italien allenfalls eine Menge Kopfschmerzen. Aber Italien gibt vor allem den Südtirolern Kopschmerzen. Also ein vereintes Tirol nützt beiden Beteilgten. Italien hat sich Südtirol nach dem Krieg nur mal so unter den Nagel gerissen. Die Sûdtiroler sollten dabei den Italienern kein Hindernis sein. Mal schnell wegärgern, vertreiben und dabei alles schön Italienisieren. Zum Glück hat sich alles dem besseren gewendet aber trotzdem ist Südtirol ein Stück entfremdetes Gebiet unter Italienischer Besetzung.
    Wir können nur versuchen alles dafür zu tun dass Südtirol eines Tages zurück vereint wird, dort wo es hingehört, und das ist sicher nicht in Italien.

    Vile Grüsse,

    Bernd

  46. Patriot 1809 Says:

    I hon mir iets di zeit gnummen olle komentare durchzulesn, und wos sig men do???? Olls di gleichn larmer!!!! Viele schreibm südtirol ist nicht italien, des sein olls lei worte, mit worte hot man nou nia an kriag gwungen, af dei gonzn worte miaßn taten folgen, wenn die politiker net dorfür sei!! es volk, es tiroler volk muaß iats dorfür sei zrugzuschlogen. wenn mors nett tian, helf ins gott!!! EIN TIROL FÜR IMMER!!!!
    Auf geats tirouler und tiroulerinnen, di zei isch fost oglofn, also schlogmor zrug!!!

  47. Deutscher Says:

    Naja… wie auch immer… ihr werdet eh nie als Deutsche in der Welt gesehen werden, da könnt ihr babeln wie Ihr wollt…

    —> und jetzt immer schön weiter die Köpfchen einschlagen! Hohoho

  48. Südtirol – San Marino 1:4

    Bittere EM-Qualifikationszukunftswahrheit :oP

  49. Lieber Adi und Deutscher,
    Welch ausserordentlich dumme Bemerkungen…
    Natürlich sind Südtiroler keine Deutschen – sie würden es auch um den Tod nicht sein wollen – sondern Tiroler. Und Tiroler sind Österreicher.
    Und so viel ich weiss hat Österreich noch nie die EM-Qualifikation gegen San Marino verloren!

    Schlagt Euch gegenseitig die Köpfe ein. Ho ho ho.

  50. Nordtiroler Says:

    Wenn Nord-Ost und Südtirol vereint wären, dann wäre alles gut!!!
    Die Politik in unseren ländern sollte sich aber auch einmal um dieses Thema bemühen!!!!!!!!!!!
    Auf ewige Freundschaft!!!

  51. Na laßt doch mal gut sein.

    Südtirol hat doch eh eine Sonderstellung und gehört „nur“ formal zu Italien. Was soll die Kleinstaaterei, wo soll das enden, wer will noch alles zu wem oder unabhängig sein, wo soll man da noch eine Grenze ziehen.

    Südtirol zu Österreich oder gleich unabhängiger Staat?
    Elaß Frankreich oder Deutschland?
    Baskenland Spanien oder unabhänig?
    Bayern wieder Königreich??

    Oder doch die Grenzen von 1918?? Na dann müssten wir Afrika auch wieder aufteilen oder?? Was soll werden wenn Italien plötzlich auf die Grenzen von Zeiten Caesars besteht?? Oder die Türken auf die Grenzen bis kurz vor Wien bestehen. Österreich die Wiedervereinigung mit Ungarn verwirklichen will?? Triest auch wieder zu Österreich gehören will wie schon mal war. Die Venizianer auch wieder Ihren eigenen Staat möchten. Polen die Ostverschiebung nach 45 rückgängig machen will. england seine Ansprüche auf Indien wieder aufleben lässt. Bayern wieder zum Königreich mutiert?? man könnte die Aufzählung beliebig fortsetzen.

    Man sieht es gibt viele Gebiete oder Standpunkte, es gibt und gab viele Grenzen die einmal waren und freiwillig oder unfreiwillig in andere übergingen.

    Was hättet ihr davon wenn Südtirol wieder nach Österreich kommt?? Ihr seid doch autonom und weitgehend selbstverwaltet. Glaubt Ihr in Österreich zahlt Ihr keine Steuern? oder dort ist alles „so viel besser“ oder Österreich ist der Garten Eden??

    Vor und Nachteile gibt da wie dort. Der Espresso ist billiger, die Milch teurer etc etc etc

    Oder wollt Ihr wieder zig Kleinstaaten die vor sich hinwursteln, und alle paar Kilometer wieder einen Schlagbaum aufstellen und Zöllner den Verkehr kontrollieren.

    Denkt doch Europäisch. Schlagbäume gibt es nicht mehr und wenn nicht die Schilder an den Landesgrenzen wären, würde man doch gar nicht merken das man eine grenze überschritten hat.

    Seid stolz auf euer Land, das erreichte und eure Tradition, pflegt euer Brauchtum und werdet doch ganz einfach „Europäer“ und bleibt im Herz die stolzen Südtiroler.

    In diesem Sinn
    Südbayer

  52. SÜDTIROL ISCH NIT ITALIEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  53. An den Südbayer:
    Alles schön und gut, wenn Du nicht solche irrsinnigen Vergleiche gezogen hättest wie die Türkei in den Grenzen wie bis kurz vor Wien, und noch solcher grandiosen Kamellen!
    Ich versteh sehr gut worauf Du hinauf willst, jedoch ist Südtirol ein besonderer Fall.
    Es gibt viele Gründe es wieder rückgängig zu machen und vielleicht noch mehr um es halt einfach so zu belassen. Südtirol ist halt Teil des deutschen Kulturstammes und hat in Italien weiss Gott nicht viel zu suchen.
    Das wichtigste ist dass Südtirol nun weitgehend autonom ist und die Italienischsprachigen wieder nach und nach abziehen.

    PS: Polen hat keine Osterweiterung durchgemacht, sondern eine WEST-Erweiterung. Dies nur kurz zu Deiner Verbesserung. Auch wieder zum Ungunsten des Deutschen Raumes.

    Bernd

  54. Also, nun möchte ich mal ein Wort an alle richten, die mit ihrem Patriotismus ihre Alltagsfrustrationen abzubauen versuchen: Eure Kommentare, die vor Unwissenheit und Intoleranz nur so strotzen, punkten nicht mit einleuchtenden Argumenten, sondern nur mit beleidigenden Ausdrücken gegenüber Italienern, sodass ich befürchten muss, dass ihr, die ihr nun schon seit beinahe 100 Jahren schreiend durch die Gegend lauft, bereits 1920 vergessen habt, warum ihr zu Österreich zurückwollt und euch nun seit 88 Jahren einfach nur euren blinden, sinnlosen Hass zum Lebensinhalt gemacht habt. Nur so am Rande: Wenn euch die deutsche Sprache so wichtig ist, dann,bitte, gebraucht sie richtig.
    Aber, um zurück aufs Thema zu kommen: Südtirol genießt in Italien eine sehr priviligierte Stellung, die es bei Österreich sicher nicht hätte. 90 % der Steuern kommen wieder nach Südtirol zurück, wir werden nicht diskriminiert und haben eine Autonomie. Ich will nicht gut heißen, was in der Vergangenheit passiert ist, aber die Vergangenheit ist nun mal vergangen. Daher plädiere ich dafür, dass alle, die ihre Zeit damit verbringen, Südtirol-Fahnen zu schwenken und anderssprachige fertigzumachen, weil früher deutschsprachige von ihnen diskriminiert wurden, von ihrem hohen Ross herunterkommen, selbst in den Spiegel blicken und ihre Energie, anstatt Hassparolen zu kreischen, darauf verwenden, wirkliche Probleme, bei denen es nicht einfach nut um Stur- und Unnachgiebigkeit geht, wie, dass Millionen von Menschen an Hunger und Durst sterben und unser Planet sich dem Ende zuneigt, zu bekämpfen.
    Das würde eurem Leben einen wirklichen Sinn geben, sodass irgendwann niemand auf eurem Grab tanzen wird

  55. Des gibs jo nit!!
    Süd-Tiol isch nit wia die grianen sogn „bunt“ (sel hoast das mir nit lai uane sproch hobm sondern viele wia zb.ladinisch italienisch und sogor kroatisch,…) des wor nit olm sou!
    Süd-Tirol wor Deitsch, isch Deitsch und wer a olm Deitsch bleibm.
    Und wenn des uaner nit vorstian konn nor muasor holt italienisch redn!

  56. Funkmaster Says:

    lol..ich muss sagen eine sehr interessante stimmung hier. Ich find das echt witzig vor allem der teil mit dem Deutschen Kulturstamm XD.
    also wenn man sich die letzten 2500 Jahre mal anschaut dann scheint das recht deutlich so als ob die österreicher mehr bezug auf die den Italienischen Kulturstamm haben. Aber das ist ja Geschichte scheint hier ja kein Thea zu sein. Viel aussagekräftiger sind ja Opa’s „Früher war alles besser geschichten“.
    Ich wart ja auf den tag bis sich ein Südtiroler mit nrm Sprengstoffgürtel in ner Pizzeria in die luft jagt XD

  57. meine moanung!!! Says:

    tschuldige…also i verstea dei lait nit dei wos sich weign dei merda aufregn und unbedingt za austria weln!! wos isch zem schun besser…dai dai dei politik isch ibroll glaich… es gib di guatn de wos ebas fir ir geld tian und di uan dei wos hukn, an cazzo tian und trotzdem ir schians geld kriagn!! und wenns unbedingt muans österreich isch besser (woas zwor nit brum) donn soln dei lait lai ausigian…isch bessr so don mias mr ins nit so wos gebn (plakate wia südtirol isch nit italien)!!! dio es schützen werts sowiso lai aufkezt…. olla sogn sa es glaiche und hallo… oans verstea i ersch recht nit wiso men ano gewalt fir so ebbes unwenden muas!!! nana werend es ibr sou a merda enk aufgazzt sterben in ondra lendrn 1000… fa lait wail sa nix za essn odr trinkn hobn…und di sem geaz sichr nit bessr!! und don sogs es enk geaz do letz…do wou di meischtn a orbet hobn, za essn und trinkn und olls ondra a…vor es groas reds selts liabr mol schaugn wias ondra lait geat…den enk geats nit sooooo schlimm wias tiats!! BASTA!! und meiner meinung noch sollet südtirol bleibn wos isch…graifts nit olm dei geschichte auf …schaugs liabr in di zukunft und kimmerts enk um gschaidre sochn dei wos a an sinn hobn!!! sou des isch meine muanung!

  58. I hon iaz olle Beiträge durchglesen und i muas lei lochen ,wenn i her „Südtirol isch seit 90 Johr Italien also bin i Italiener“ oder „In insere Pässe steat Italien“ … Des isch so ignorant und arrogant, des fassi net. Wos tausend Johr dorvor wohr, isch wurscht, zehlen jo eh lei die löschten 90 Johr und – logisch – wos in insere Pässe drinsteat, weil a Pass isch jo es Allerheiligste! -.-‚

    Traurig, wia man als Deitschsprochiger, der lei va viele Faschisten verhosst und verorscht werd, sogen konn, dass er a Italiener isch… Na na na, i woas schun, es denkts, des kimp volle guat un, wenn man jemand Ausländischen sog, dass man aus Italien kimp, a wenn man sich 0 mit Italiener identifizieren konn.

    I hon mi mit inserer Geschichte befosst, i woas zu wem i ker und sel isch sicher net Italien!

    Gegen Nazis, gegen Revanchismus, für Tirol !

    Liabe Griaß aus Süd-Tirol,
    Slayer92

  59. Alois1968 Says:

    lol, was ischn des hier fürn an scheiss gelober?
    Wenn du dich wirklich mit geschichte befasst hast wüsstest du das du eigentlich ein Slawe bist, weder deutsch noch italienisch. Wegen den Hunnen begannen die Germanen nach süden und die ost-gothen nach westen zu flüchten. (Auch bekannt als Völkerwanderung) Der Römische Kaiser gab den flüchtlingen asyl (was er später noch bitter bereuhte) und schutz, jedoch wurden sie von der feinen Römischen gesellschaft oft schlecht behandelt wodurch sich unmut breit machte und zu regelrechten blagerungen und kleinkriege führte.
    Im Prinzip sind die gemanischen stämme in den südalpen asylanten im italienischen territorium gewehsen. das ist Fakt! Und jetzt muss man so ne scheisse hier lesen lol. Ihr habt halt einfach keine ahnung von Geschichte, hass schüren liegt uns österreicher scheinbar im blut, schon traurig sowas.

    Das land wurde euch von den Römern zur verfügung gestellt und als dank bekammen sie das messer in den rücken.
    jeder der hier behaubtet er kenne sich mit geschichte aus und labert was von süd-tirol gehöre nicht zu italien soll mal nich nur 90 jahre zurück blicken sonder vieleicht mal zu entstehung Österreichs. Aber das ist ja bei dem niveu und einem altersdurchschnitt von ca.13 jahren, hier vermutlich einfach zuviel verlangt.

    • Also Alois1968! wennscht der Meinung bischt, doß olle do herinn net älter san ols wia dreizehn johr, donn bischt am holzweg und des niveau is ned besser wia vo dreizehnjährigen, donn geh in dich und denk noch, wos du für an schaß eineschreibst! Bin selber 36, und du wohrscheinlich a dreizehnjäriger bua, der wos hinter de löffel no net trocken isch!

  60. laiber alois und a olle ondern..
    mir vollkommen egal, i woas lei das mir deitsch reidn! isch wol sou odr?
    eibm.. obr wenn ins nor italiener als: „deutsche schweine“ bezeichnen odr „chrucchi di merda“ bezeichnen und a poor leit sich olm nu als italiener bezeichnen..
    Und logisch sein, so denk i holt, amol olm nu viele fa der Bevölkerung geign dr assimilierung

    LOS VON ROM

    ps. fir de leit de muanen: „in italien geats ins jo guat“ : Denkt amol noch! A stoot der unmengen an schulden hot, ins beschimpft und am liabstn di deitsche sproch verbiatn will in den lond. Geats enk hem guat?

  61. Alois1968, du kluger, allmächtiger Mann!

    Wenn du schun so arrogant sein muasch, donn konn i a sogen, dass Englond zu Italien kheart, weil sel frier olles Imperium Romanum wor, du Superschlauer! Ober in ~2000 Johr hot sich viel verändert!

    Von wegen Niveau von an 13 Jahriger… Konnsch jo net mol „Niveau“ richtig schreiben…

  62. Alois1968 Says:

    Moment mein lieber, ich hab mich darüber lächerlich gemacht weil ihr als begründung für die abspaltung von Italien ,eine sehr kurzsichtige Ansicht der Geschichte mit einbezogen habt. Wenn jemand behaubtet er habe sich mit mit der Geschichte befasst dann dann sollte er das tatsächlich auch getan haben um glaubwürdig zu wirken.

    Und das die Italiener abfällig über Süd-tirol reden liegt ja wohl auch mit daran das die gegenseite nicht umbedingt netter zu werke geht, denn durch so ein Schild werden die Italiener sicherlich nicht freundlicher. Das zeigt nur wie gezielt süd-Tirol auf konfrontation aus ist.
    Und wenn die Italiener wirklich „die bösen sind“ frag ich mich wieso se euch soviele freiheiten gönnen. Und jetzt kommt mir nicht mit weil ihr soviele Steuern zahlt dass ist das nächste absurdum den Steuern zahlen alle nur behalten darf se nicht jede Region, Süd-Tirol schon. Darauf näher eingehen will ich nicht, ehrlich gesagt interessierts mich nichtmal. Schaut einfach mal nach westen richtung Mailand dann seht ihr wo Italien wirklich das Geld hernimmt.

    Aber es freut mich wirklich das du das fehlende „a“ bei niveau gefunden hast, deine Mama ist sicher unheimlich Stolz auf dich.

  63. Alois, du machst das hier alles kaputt ^^ . Wieso konfrontierst du diese Dünnbrettbohrer mit der Realität? Lass sie doch in ihrem Glauben, ist sowieso zwecklos. Wer einmal im falschen Zug sitzt, springt nur selten wieder ab. Manche bekommen die Erkenntnis dann irgendwann von selbst, den andern kann eh keiner helfen.
    Wieso das für die so wichtig ist? Na entweder man ist Politiker und versucht mit dem Gelaber an die Macht zu kommen um sich den hintern mit Kohle voll zu stopfen. Oder man ist ein im Leben erfolgloser Rechtswähler der wegen seinem eigenem versagen andere der Schuld bezichtigt.
    Es wird immer Leute geben denen die Wahrheit nicht schmeckt und sich dann nach einer anderen Begründung umschauen, es spielt also keine Rolle.
    Und bei so manch einem hier im Thread liegts wohl auch an der Erziehung, ältere Generationen (meistens Versager) suggerieren den Kindern das sie ganz große Heldentaten gegen die Ausgeburt der Hölle 😉 auf der Gegenseite geleistet haben. Und wer glaubt schon nicht gerne etwas besseres zu sein auch wenns nicht stimmt ? Das die von Ihnen unterstützte seite Millionen von Menschen versklavt, vergast und noch eine menge anderer Grausamkeiten auf dem gewissen hat ist dabei ja egal oder man will davon nichts wissen.
    Ja ja.. ich weiss diese Generation kann dafür eh nichts, und trotzdem beschuldigt man die anderen wegen Verbrechen vergangener Zeiten, Paradox gell? Im ernst jetzt, ich hab mal gehört dass es auch in anderen Ländern Neugeburten gegeben haben soll 😉 .

    Auf der Erde wird es leider nie Friedlich zugehen und so brodeln die Töpfe bis sie überlaufen 😦 . Nun ja hoffen wir das diese Finanzkrise nicht noch mehr Nährboden und Wahrheitsleichen für die manipulierten Zombies zur Verfügung stellt und dieser Moment auch nicht so bald kommen wird.

    Mfg Funky

  64. Tirol den Tirolern…. !!!!!!!!!!!

  65. Kleine Geschichte Südtirols 1 – Prolog
    http://fact-fiction.net/?p=413

  66. WER sogt das wir nordtiroler de südtiroler überhaupt megn,de geh ma voll aufn sack wenn sie lästig sein beim einkaufn ,(ja arbeite im handel) de bauernschädl aus südtirol kennen mir gstohlen bleibn un d i hoff das es nieee zu einer wiedervereinigung kimmt .

    de solen bleibn in ntz schaps,bozen,sterzing ,lana oder wia de ganzen siedlungen sonst no hoasen .

    im ernst es südtiroler glaubts imma es seids so beliebt bei uns in wahrheit will euch jeder 3. zum teifl schicken

  67. lol… „Fact-Fiction“… ist das nicht die schwesterseite von Märchen.com ?
    Da hast ja ne echt glaubwürdige Quelle aus dem Ärmel gezogen XD.

  68. ALOIS 1968

    Du Vollidiot; stellst Dich hier hin als Geschichtskenner und bezweifelst im gleichen Atemzug dass Südtirol unrechtmässig beheimatet ist auf italienischem Boden.
    Ja, es ist tatsächlich wahr dass Südtirol seit hunderten von Jahren deutschsprachig ist und in dieser Tatsache zum Deutschen Kulturstamm gehört und weiss Gott nicht zum Italienischen und da ändert ein Territoriumanspruch aus römischen Zeiten nicht sehr viel dran.
    Was nützt Dein sogennantes Geschichtswissen wenn das einzig wesentliche ist dass Südtirol zu Tirol insgesamt gehört, und beheimatet ist. Es ist nun mal Deutschsprachiger Kulturraum. Das ist doch der einzige FAKT in dieser Diskussion, anno 2009!
    Dass Südtirol heutzutage gut aufgehoben ist in Italien, sozial und wirtschaftlich ist eine feine Sache aber ändert total gar nichts an der These dass es abgerissen wurde vom Heimatland Tirol und nun auf Gesetze kommend aus Rom horchen muss!

  69. Bernd, danke! Makelloser Beitrag! 🙂

  70. Would sooner be apart of Bella Italia than a fucked-up country that gave the world Hitler, Fritzl and Jörg Haider. Be grateful you’re Italian and not weird Austrians… Nobody hates the Italians. What did Austria ever do for this planet? Austria is just a way of getting to Bella Italia. Fuck the Pickerl, I say!

    • @Ted: Where are you from? tell me, one country that have no errors in the past? All good things come to an end and sooner it would be a part of Austria again! Make yourself scarce, you pratt and lte talk local people about this problem ok?

  71. Ted, nobody hates the Italians? What about the Mafia or the corruption? Berlusconi and friends?

  72. Slayer du willst doch jetzt nicht Berlusconi und Hitler vergleichen, vollidiot!
    Der einzig wirklich gute beitrag hier, ist der von „Funkyart“, respekt dafür!

  73. Ich finde Italien sollte mit roher gewalt auf diese volksverhetzer reagieren, das ist doch die einzige sprache die diese affen verstehen. Na ja, vielleicht wird ja mal ein gebeutelter italiener aus südtirol präsident, wäre sicherlich interessant.

  74. Südtirol ist einfach irrelevant…

  75. Who gives a fuck, honestly…

  76. duxnobis Says:

    VIVA IL DUCE..
    Egal ob südtirol zu italien gehört oder nicht..
    In der heutigen Zeit sind alle EU staaten gleich,,,
    Ich als Italienischer Patriot sage selber das es heutzutage kein ITALIEN mehr gibt. Alle Korrupt… kriminalität steigt von Ausländern….
    Dies alles gab es nicht in der Zeit dell DUCE.

  77. Warum ,mir ist die ganze Geschichte bekannt,warum aber wurde,dies
    wunderbare Land,Österreich entrissen.
    Die ganze Welt stimmte dafür damals,ohne auch nur einen Funken
    an Geschichte,Tradition,etc. aufzubringen.

    Ganz zu schweigen von Ettore Tolomei,dem „Schöpfer“allem italianisiertem!!
    Nein,wie bedauerlich,das hierfür ganz Europa zugesehen und diese Vorgangsweise,nicht eklatant abgewiesen hat.

    Traurig,das Politik,in der Jugend leider nicht erzogen,solche Ausmaße erreicht.

    Bin weder rechts noch sonst einem faschistischen Gedankengut zuteilbar,
    aber das was in SüdTirol passierte ist eine Frechheit,die seinesgleichen sucht!!

    Gruß aus Vorarlberg
    Patrick

  78. Sehr interessante Beiträge, zumindest die, die in einer Sprache (deutsch oder italienisch) verfasst sind. Was dieses Dialekt-Geschreibsel angeht, wollt Ihr nur von Tirolern verstanden werden oder könnt Ihr es nicht besser?

    Eine Deutsche die in Italien lebt und nun die Situation, dank der, die anständiges Deutsch schreiben auch besser versteht!

  79. patrick Says:

    Hallo Marion ,

    Wie findest Du die Sitution bzw.vielmehr das erfundene Land
    Alto Adige sprich Südtirol ??

    Glaubst Du ,gibt es Stimmen , die zurück wieder nach Österreich
    wollen bzw. hast Du eventuell welche gehört ??

    Frage dies aus Interesse halber , da Du wie Du schreibst in Südtirol
    lebst.

    Gruß Patrick

  80. Südtirol ist Nicht Italien, war nie Italien und wird nie Italien sein!!

    Die freiheit hört auf wo Italien begint

    …i steah zu meiner i steah zu meiner Meinung und a zu meiner Heimat
    SÜD-TIROL und wenn sel jemand net passt konn i a net dofir

  81. ICH SCHEISSE JA AUF DEN GANZEN SCHEISS…
    naja kA ich hab mir jedenfalls um bessere Sachen Sorgen zu machen als wo Südtirol ist^^
    ich schlafe gleichgut deswegen^^
    ich kann perfekt italienisch und deutsch…
    und außerdem gehts mir eig. so wie es jetzt ist echt gut^^
    also ich muss ja nur darüber lachen wenn sich die Menschen streiten über diese Sachen…
    Habt ihr sonst wirklich nix zu tun oder keine Sorgen???
    Naja ist ja jedem sein Ding…
    LG An alle….

  82. Ich wäre fürs aussiedeln der rechten Süd-Tiroler Bergidioten,
    das dumme gelaber geht einem echt auf den sack.

    • gleich so guat kannt mir a sogn es sellts noch walisch ochn gion, wenn mir schun aussiedln sellatn… wiso mir, mir sein die heimatliebenden und deswegn kämpfn mir um inso lond und wearn bestimmb et aussiedl… sel hat jo total koan sinn, odo??
      und woher wilsch du wissn obm mir „bergidiotn“ sein?? moansch stadtla kenn net a aso ingstellt sein??? mir sein für enk jo stolla obo lei weil es enk et um enkra heimat scheisst noa schmeißtis ins olla inan ungewolltn topf und hoaßt ins oanfoch stolla…
      und zur info, i bin net ba di schützn odo an selchn verein dobei… i votret do lei mei meinung!!
      nigs für unguat obo oanfoch so ohstempl lossn mir ins net (a net als stolla)

  83. wos i drzua sog isch, dass i gewisse leit do net verstea!
    wia konn men so pleid sein..Südtirol isch Italien und seits still,
    weil denkts drun wos für a glick es hobs 2-sprochig aufzawochsn.
    Und WALSCH brauchts gor net za sogn, passts enk do net: DONN GEATS!

  84. Ach, und zu dem Argument „Bei Italien geht es uns ja sooo gut, wir bekommen ja sooo viel Geld vom Staat!“ … Wir haben mehr nach Rom gezahlt, als wir zurückbekommen haben (ich spreche hier von 200 Mio. €uro)!

    …welche Argumente bleiben also noch? Dass wir 2-sprachig aufwachsen? Das würden wir auch, wenn wir eine eigenes Land wären, so wie es an den Grenzen der Länder IMMER der fall sein wird…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: