72 Jungfrauen und ein Dummkopf!

Wieder einmal haben islamistische Extremisten ein Kind für einen Selbstmordanschlag missbraucht. Vergangenen Freitag beim einem Anschlag auf ein Scheich treffen im Irak bei dem 6 Personen ums Leben kamen konnte die Leiche des Attentäters identifiziert werden,  es handelte sich um einen zehnjährigen Jungen. Die Veranstalltung war von den Terroristen gezielt für einen Anschlag auserwählt worden, da es sich eine Initiative zur Versöhnung zwischen den verschiedenen irakischen Clans und für ein gemeinsames Vorgehen gegen den Terrorismus handelte.

Sure 9, Vers 111: „Siehe, Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden. … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist die große Glückseligkeit.“

islamisten.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: