Skandal

Der deutsche Außenminister Steinmeier singt bei einem deutsch-französischen Treffen mit dem islamofaschistischen Sänger Muhabbet ein Lied für ein weltoffenes und tolerantes Deutschland! Dass man Muhabbet, der alles andere als Weltoffenheit und Toleranz ist dafür ausgewählt hatte wird kaum noch jemanden verwundern nachdem für die Veranstallung „Schau nicht weg – Rocken gegen Gewalt in der Schule“ den sexistischen, rassistischen Rapper Bushido eingeladen wurde. (dazu gibt es einen Artikel in der Konkret 11/2007). Muhabbet ist vorallem durch seine Äußerung zum Mord von Theo van Gogh 2004 „Ayan Hirsi Ali hätte auch verdient ermordet zu werden“ bekannt. Zurück zu Steinmeier, es schau immer mehr danach aus als ob er sich für den sogenannten „deutschen Weg“ von Ex-Kanzler Schröder entschieden hat.

steinmeier-muhabbet.jpg

Muhabbet & Steinmeier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: