„Die Antisemitische Liste“

Ein antisemitischer Vorfall im Internet sorgt in Italien für Empörung. Im November hatte ein italienischer Blog eine „Schwarze Liste“ publiziert, auf der  162 Professoren an italienischen Universitäten denuziert wurden, weil sie angeblich jüdisch seinen oder Israel unterstützen. Der Blog wirft ihnen vor Propaganda für Israel auf Kosten des italienischen Volkes zu machen und den Versuch Italiens Universitäten in Zionistische Lobbys umzuwandeln. Der Großteil der Professoren die der Blog erwehnte unterrichten an der großen römischen Universität La Sapienza. Die Namen  auf der „Schwarzen Liste“ sind nicht mehr lesbar, nachdem die jüdische Gemeinschaft Italiens heute Klage eingereicht hatte. Die italienische Polizei hat die Ermittlungen gegen die unbekannten Autoren des Bloges aufgenommen. 

„Der Antisemitismus und jegliche Form von Diskriminierung hat nichts mit den Werten zu tun, die die Universität La Sapienza vertritt“ Rektor Renato Guarini

Quellen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: