12 Jahre Haftstrafe für 2 Neofaschisten

 

Das Bozner Berufungsschwurgericht hat am Freitag das Urteil gegen die zwei Rechtsextremen Skinheads bestätigt. Die zwei Angeklagten Antonio Pasquali (24) aus Catania und Riccardo Masia (25) aus Cagliari wurden wegen Mordes zu je zwölf Jahren Haft und zur einer Zahlung von je 150.000  verurteilt, beide waren beim Gericht abwechsend. Masia und Pasquali hatten nach Zeugenaussage am Abend des 29. November 2002 im Bozner Lokal „Sauguat“ den 26 Jährigen Fabio Tomaselli wild verprügelt. Tomaselli ist in der selben Nacht verstorben. Die Verteidigung versuchte den Tod Tomaselli als einen Unfall darzustellen, da Tomaselli scheinbar an einer Herzkrankheit gelitten hätte und beschuldigten die Rettungskräfte, dass die Fehler bei der Reanimation gemacht hätten. Der Richter Manfred Klammer liess sich nicht überzeugen, dass es ein Unfall gewesen wäre und fällte das urteil zugunste der Ankläger.

 

Quellen:

 

   

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: