Archiv für Dezember, 2008

Nuklearmacht Iran

Posted in Events with tags , , , on Dezember 2, 2008 by Antifa Toscanini

Über den Charakter des iranischen Regimes und seine nuklearen Ambitionen

Vortrag von Dr. Emanuele Ottolenghi
(Direktor des Transatlantic Instituts, Brüssel)
Moderation: Simone Dinah Hartmann (STOP THE BOMB)

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 19:30 Uhr
Universität Wien, Neues Institutsgebäude, Hörsaal II
Universitätsstr. 7, 1010 Wien

Entwickelt der Iran Atomwaffen? Diese Frage wird international diskutiert und die Positionierung der neuen US-amerikanischen Administration und der Europäischen Union hinsichtlich des iranischen Regimes wird die Weltpolitik in den kommenden Monaten entscheidend mit bestimmen. Die Frage nach dem Ziel des iranischen Nuklearprogramms kann nur beantwortet werden, wenn man sich über den Charakter des iranischen Regimes und dessen Ambitionen Klarheit verschafft. Emanuele Ottolenghi wird die Geschichte, den augenblicklichen Stand und mögliche zukünftige Entwicklungen des iranischen Nuklearprogramms vor dem Hintergrund einer Analyse der khomeinistischen Ideologie skizzieren und der Frage nachgehen was eine angebrachte Reaktion der EU und ihrer Mitgliedsstaaten auf die nuklearen Ambitionen und die Menschenrechtsverletzungen des iranischen Regimes wäre.

Dr. Emanuele Ottolenghi ist Politikwissenschaftler, hat an der Oxford University unterrichtet und ist Direktor des Transatlantic Instituts in Brüssel. Er schreibt regelmäßig für Publikationen wie Newsday, Commentary, National Review Online, The Middle East Quarterly, Jewish Chronicle, The Guardian, The Daily Mirror, Die Welt, Il Corriere del Ticino, L’Unità, Il Foglio, Libero, Il Reformista und Standpoint Magazine.

Vortrag und Diskussion finden in englischer Sprache statt.

Eine Veranstaltung von STOP THE BOMB mit Unterstützung von Scholars for Peace in the Middle East – Austria und der Studienrichtungsvertretung Politikwissenschaft