Zuerst Juden abschlachten, dann Palästina gründen!

von Karl Pfeifer 

Das Wiener Grüppchen AIK bringt immer wieder Meldungen, die einen aufhorchen lassen, so auch über die Teilnehmer des Beiruter Sozial Forums (Participants Beirut Social Forum), das 16. bis 18. Januar 2009 stattfinden soll. [1] 

Da fand ich einen bekannten Namen: „Islamic Resistance Movement Hamas, Usama Hamdan Lebanon“.

Gerade gestern publizierte MEMRI eine Nachricht über islamische Kleriker, deren Solidaritätserklärung mit Gaza von den Fernsehsendern Al-Manar und Al-Aksa am 3. und 5. Dezember ausgestrahlt wurde. Da fand sich der gleiche Mann, nur das sein Vorname als Osama angegeben wurde, als Osama Hamdan, ‚Hamas representative in Lebanon‘.

Sie können diese Erklärungen mit englischer Übersetzung auf MEMRI TV( http://www.memritv.org/clip/en/1940.htm ) anschauen.

Sheik Himam Sa’id, Der Oberste Führer der Moslem Brüder in Jordanien ruft:
„Und ihr, das Volk von Hebron – ihr führt jetzt einen Krieg gegen die Juden. Ihr kennt Euch darin aus. Wir sahen, wie ihr eines Tages 1929 die Juden abgeschlachtet habt in Hebron. Schlachtet sie heute ab im Land von Hebron. Tötet sie in Palästina“.

Die Hamas im Gazastreifen ist bekanntlich eine Filiale der Muslim-Brüder und so macht auch Osama Hamdan; Hamas-Vertreter im Libanon kein Geheimnis was Hamas anstrebt „Unser Ziel ist es ganz Palästina zu befreien, vom Fluss (Jordan) bis zum (Mittel)Meer, von Rosh Hanikra bis Umm Al-Rashrash [Eilat]. Wir möchten keinen Staat, der 364 km2 groß ist, auch keinen Staat, den wir am Verhandlungstisch erbitten sollen. So einen Staat wird es nie geben. Was wir wollen, ist ein freier Staat, der seine Würde bewahrt, 27.000 km2 groß – die Größe vom ganzen Palästina“.
http://www.memri.org/bin/latestnews.cgi?ID=SD214608

Das Programm wird von diesen Freunden der Wiener Antiimperialisten klar vorgegeben: Zuerst die Juden abschlachten und dann den Einheitsstaat der Palästinenser ausrufen.

Man sollte sie ernst nehmen.

1) http://www.antiimperialista.org/index.php?option=com_content&task=view&id=5884&Itemid=244
 

die jüdische“ 12.12.2008 09:10 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: